Sprechstunde und Wartezeiten

Foto von Warteschlange

Wir geben uns sehr viel Mühe, Ihre Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. Deshalb sind Sprechstunden-Termine so wichtig.

mehr »

Hausbesuche

Foto von Hausbesuche

Wenn Sie so erkrankt sind, dass Sie nicht zu uns kommen können, besuchen wir Sie auch gerne zu Haus. Am besten rufen Sie uns bis 11 Uhr vormittags an.

mehr »

Vorsorge

Foto für Vorsorge

Prävention bzw. Vorsorge liegt uns ganz besonders am Herzen. Unsere Praxis arbeitet mit einem Recall-System, das Sie an wichtige Termine erinnert.

mehr »

Impfungen

Foto für Impfungen

Einige Impfungen sind in Rödermark oder auch im Urlaub besonders wichtig und sollten in bestimmten Abständen aufgefrischt werden.

mehr »

Familie

Foto für Familie

Als Familienärzte beraten und behandeln wir ganze Familien. Wir betreuen Menschen vom Säugling bis zum Greis.

mehr »

Weg-beschreibung

Kontakt und Karte von OpenStreetMap

Unsere Praxis finden Sie in Rödermark im Stadtteil Ober-Roden in der Nähe des Breidert-Zentrums.

mehr »

Aktuelles

 

Grippeimpfung 

Der Grippeimpfstoff ist vorrätig. Zu einer Grippeimpfung können Sie ohne Termin in die Praxis kommen - Impfaufklärung
___________________________________________________________________________________________

Auffrischungsimpfungen gegen Corona 

Die Ständige Impfkommission hat sich dafür entschieden, eine Empfehlung für die bereits angelaufenen Corona-Drittimpfungen zu geben. Patienten ab 70 Jahren sollen eine Auffrischungsimpfung frühestens 6 Monate nach der zweiten Coronaimpfung angeboten werden! Auch Patienten, die mit dem Impfstoff Johnson&Johnson einmalig geimpft wurden, sollten nach 6 Monaten eine Boosterimpfung mit einem mRNA-Impfstoff (bei uns BioNTech) erhalten.                                                                                                          (Stand 07.10.2021)
___________________________________________________________________________________________

Flutwelle von Email-Anfragen

Liebe Patientinnen und Patienten. Ich den letzten Monaten hat in unserer Praxis eine Flut von eMail-Anfagen eingesetzt, die nicht mehr zu bewältigen ist. Wir können gut verstehen, dass Sie manchmal nur kurze Informationen wünschen oder Fragen haben, und sich da eine Mail, für Sie schnell und ohne großen Aufwand geschrieben, anbietet. Leider dürfen wir aber die meisten Fragen, die in der Regel medizinischer Natur sind, aus datenschutzrechtlichen Gründen per Email nicht beantworten. Auch Sprechstundentermine können per Email nicht vergeben werden! Außerdem erhalten wir von Ihnen zunehmend Krankenhausberichte oder Befundberichte per Mail, gespickt mit Fragen Ihrerseits. Dies sollten Sie aus Datenschutzgründen auf keinen Fall tun, denn eine Email ist in der heutigen Zeit leider ein offenes Buch für jedermann! Hier bietet sich die Videosprechstunde an, in der Sie uns Befunde datenschutzkonform übermitteln können.
 
Wir wissen auch, dass Sie unsere Praxis in den Stoßzeiten manchmal schlecht telefonisch erreichen können. Vor allem vormittags zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr erhalten wir viele Anrufe und müssen selbst viele Anrufe aufgrund der Corona-Pandemie tätigen, und die Leitungen sind belegt. Dieses Problem lässt sich von unserer Seite leider nur in so weit lösen, dass wir Ihnen empfehlen, nachmittags zwischen 15:00 Uhr und 18:00 anzurufen. In dieser Zeit sind die Telefonleitungen deutlich weniger frequentiert.
___________________________________________________________________________________________

Digitaler Impfpass 

Ein digitales Impfzertifikat (QR-Code) zum Einlesen in Ihr Smartphone für den digitalen Impfausweis (CovPass-App oder Corona-Warn-App) können Sie bei uns erhalten. Hierzu benötigen wir lediglich den Nachweis Ihrer Coronaimpfungen durch Vorlage Ihres Impfpasses oder der Ersatzbescheinigung.
___________________________________________________________________________________________

Schutzimpfung gegen COVID-19 in unserer Praxis

Rufen Sie einfach für einen Impftermin mit BioNTech in unserer Praxis an.
Sie erhalten kurzfristig einen Impftermin. 

 

Wir Impfen auch Kinder/Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren.
Zuvor ist hier ein Sprechstundentermin mit Impfberatung der Kinder und Eltern bzw. Erziehungsberechtigten erforderlich. 

 

Wir bitten die Patienten, die von uns einen Impftermin erhalten haben, die Impfdokumente und Aufklärungsbögen komplett ausgefüllt zum Termin mitzubringen. Sie sollten diese einige Tage zuvor in unserer Praxis abholen, können sich diese aber auch selbst ausdrucken ...
 
Impfdokumente und Aufklärungsbögen zum Ausdruck oder Download:

Stand 22.08.2021

___________________________________________________________________________________________

Atemwegssprechstunde:

Ein Mund-Nasen-Schutz muss in unserer Praxis generell von allen Patienten getragen werden.
 
Rufen Sie bitte an, wenn Sie an einem (fieberhaften) Atemwegsinfekt erkrankt sind. Sie bekommen einen Termin in unserer "Atemwegssprechstunde"  (Montag, Dienstag und Donnerstag nachmittags ab 16.00 Uhr). Wir werden dann entscheiden, ob ein PCR-Abstrich-Test auf Corona erforderlich ist. Patienten mit anderen Erkrankungen werden in der Atemwegssprechstunde nur in Notfallsituationen behandelt!
___________________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________